AKTUELL

Willkommen bei den Kurfürsten. Schauen Sie sich einfach um, wir wollen nicht viele Worte verlieren und glauben, dass unsere Arbeiten für sich sprechen. Wir freuen uns auf Ihr/Euer Feedback.

Stilpass modavivendi
Kunde: modavivendi Jahr: 2012 Aufgabe: Für die Firma modavivendi haben wir das Corporate Design überarbeitet. Teil der Umarbeitung war, neben der Webseite, auch der Look von neuen Verkaufsmaterial, wie eines Stilpasses. Um immer halbwegs aktuell bleiben zu können, wählten wir eine illustrative Umsetzung. Offsetdruck...
Weihnachts-Mailing secrypt
Kunde: secrypt GmbH Jahr: 2012 Aufgabe: Es musst mal wieder ganz schnell gehen, da bleibt dann meist nur der Digitaldruck. Dank neuer Technik und Druck mit weiß ergeben sich vollkommen neue Möglichkeiten, die uns natürlich auch inspiriert haben. Digitaldruck auf Fedrigoni Sirio Pearl Aurum in 4c und weiß
Webseite: modavivendi
Kunde: modavivendi Jahr: 2012 Aufgabe: Für die Firma modavivendi haben wir einen neuen Webseiten-Auftritt entwickelt. Farbe ist das Thema. modavivendi entwickelt und vertreibt Farbsysteme für die Farb-, Typ- und Stilberatung. Die eigentliche Webseite haben wir deswegen komplett in schwarz-weiß gehalten, die farbigen ...
Webseite: PreSelect
Kunde: PreSelect Jahr: 2012 Aufgabe: Für PreSelect, fine collectibe Cars, haben wir einen komplett neuen Unternehmensauftritt entwickelt. Den Anfang macht die Corporate Design Entwicklung und ein erster Web-Platzhalter. Wichtig wahr uns einen klassischen, aber nicht altbackenden Auftritt zu designen. Weitere Objekte ...
Corporate Design Consilium GmbH
Kunde: Consilium GmbH Jahr: 2012 Aufgabe: Für die Consilium GmbH haben wir das Corporate Design überarbeitet. Die klassische und Farbwelt wurde beibehalten, dazu gekommen ist aber eine neue Bildwelt. Zukünftig wird "der Stuhl" das neue Key-Visual der Consilium sein. Seine Symbolkraft wird genutzt, um die verschiedene...
3D Visualisierung von Zahnrädern
Kunde: Coxorange Jahr: 2012 Aufgabe: 3D Visualisierung von möglichst fotorealistisch wirkenden Zahnrädern aus Werkzeugstahl. Als Software wurde Cinema4D verwendet.
Previous
Weiter